vergrößernverkleinern
Cleveland Browns v Washington Redskins
Cornerback Josh Norman wechselte von Carolina zu den Washington Redskins. © Getty Images

Cornerback Josh Norman äußert sich spöttisch zu den Abwehrproblemen seines Ex-Teams. Die Carolina Panthers zeigen sich davon unberührt, stehen aber bereits unter Druck.

Cornerback Josh Norman hat sich zur Leistung seines Ex-Teams Carolina Panthers geäußert.

Nach der 33:48-Niederlage der Panthers gegen die Atlanta Falcons und der Rekord-Leistung von Julio Jones (300 Yards,  ein Touchdown) kommentierte der ehemalige Panthers-Spieler: "Du bekommst, was du verdienst."

Norman war als bester Cornerback der Panthers vor der Saison zu den Washington Redskins gewechselt, weil ihm Carolina zu wenig Geld angeboten hatte.

Die Pass-Abwehr der Panthers ist seit seinem Weggang sichtlich geschwächt. Trotzdem beteurte Carolinas Defense-Coach Sean McDermott: "Ich denke nicht mehr an Josh, seit er gewechselt ist."

Während Carolina den Start in die neue Saison verpatzt hat (nur ein Sieg bei drei Niederlagen) liegt Norman mit Washington und einer 2:2-Bilanz auf Kurs.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel