vergrößernverkleinern
Cameron Meredith wird für seinen Touchdown gefeiert
Cameron Meredith wird für seinen Touchdown gefeiert © DAZN

Die NFL hatte am Wochenende mehrere spektakuläre Plays zu bieten - wie Winstons Wahnsinnswurf nach vorherigem Irrweg, Chicagos Hail Mary oder den Broncos-Konter.

Tampa Bay Buccaneers - Chicago Bears 36:10

Jameis Winston legt gegen die Bears einen Irrweg in die eigene Endzone hin und packt dann einen Wahnsinnswurf zu Mike Evans aus.

Auch die Bears glänzen zumindest einmal. Jay Cutler findet Cameron Meredith am Ende der ersten Halbzeit per Hail Mary.

New Orleans Saints - Denver Broncos 23:25

Der Sieg ist für die New Orleans Saints nah. Doch der eigene Extrapunkt zur Führung wird kurz vor Schluss abgeblockt und im Gegenzug tragen die Broncos das Ei 84 Yards zurück in die Endzone - und siegen dank dieser zwei Punkte.

Tennessee Titans - Green Bay Packers 47:25

Running Back DeMarco Murray glänzt in neuer Rolle: Er wirft gegen die Packers den ersten Touchdown-Pass seiner Karriere.

Carolina Panthers - Kansas City Chiefs 17:20

Lange Zeit sieht es für die Carolina Panthers gegen Kansas City gut aus. Das liegt auch an Cam Newtons spektakulärem Touchdown, bei dem er die gesamte Chiefs-Defensive alt aussehen lässt. Doch dann folgt der totale Einbruch.

Am Ende verspielte Carolina aber die 17:0-Führung auch aufgrund des spektakulären Interception-Return-TD von Eric Berry gegen Newton.

San Diego Chargers - Miami Dolphins 24:31

Auch die Dolphins bejubeln einen Interception-Return-Touchdown - und das aus 60 Yards. Stark, Kiko Alonso!

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel