vergrößernverkleinern
Arizona Cardinals v Washington Redskins
Todd Heap beendete seine NFL-Karriere bei den Arizona Cardinals © Getty Images

Um den Ex-NFL-Spieler Todd Heap ereignet sich eine schreckliche Familien-Tragödie. Der ehemalige Pro-Bowler überfährt aus Versehen seine Tochter in der Hofeinfahrt.

Drama um den ehemaligen Pro-Bowler Todd Heap: Der Ex-Tight End der Baltimore Ravens und der Arizona Cardinals hat auf seinem Anwesen in Arizona seine eigene Tochter aus Versehen mit seinem Truck in der Hofeinfahrt überfahren.

Das dreijährige Mädchen erlag später im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. Das berichtet ESPN.

Die Polizei hat inzwischen Ermittlungen aufgenommen. Heap zeigte aber offenbar keine Anzeichen einer Beeinträchtigung.

Heap wurde 2001 in der ersten Runde von den Baltimore Ravens gedraftet und spielte danach zehn Jahre lang für das Team aus Maryland. Danach kehrte er für zwei Spielzeiten in seine Heimat Arizona zurück, bevor er 2012 sein Karriereende verkündete.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel