vergrößernverkleinern
Green Bay Packers v Minnesota Vikings
Adrian Peterson wechselt zu den New Orleans Saints © Getty Images

Adrian Peterson verlässt die Minnesota Vikings und geht zu den New Orleans Saints. Er unterschreibt in Kürze einen Zweijahresvertrag.

Adrian Peterson setzt seine Karriere in der US-Profiliga NFL bei den New Orleans Saints fort. Der 32 Jahre alte Running Back wird beim Team aus dem Bundesstaat Louisiana in Kürze einen Zweijahresvertrag unterschreiben. Dies bestätigte Peterson dem TV Sender ESPN. Am Dienstagnachmittag (Ortszeit) gaben die Saints die Verpflichtung Petersons offiziell bekannt.

"Ich bin davon begeistert, dass ich zu den New Orleans Saints gehe. Ich freue mich auf diese Chance", sagte der wertvollste Spieler (MVP) der Saison 2012/13.

Peterson, der wegen tätlicher Übergriffe auf seinen Sohn für den Großteil der Spielzeit 2014/2015 gesperrt worden war, hat seine gesamte bisherige NFL-Karriere (seit 2007) bei den Minnesota Vikings verbracht. Der Klub verzichtete im Frühjahr auf seine Option, den Vertrag bis 2018 zu verlängern.

"Wir freuen uns sehr auf Adrian. Es ist eine seltene Gelegenheit, einen künftigen 'Hall of Fame'-Spieler zu verpflichten", sagte Saints-Headcoach Sean Payton: "Seine Karriere spricht für sich selbst. Er wird exzellent zu unserem Team und zu unserer Offensive passen."  

Peterson soll bei den Saints in zwei Jahren etwa sieben Millionen Dollar (6,4 Millionen Euro) verdienen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel