vergrößernverkleinern
Charles Tillman beendete nach der Saison 2015/16 seine Karriere in der NFL
Charles Tillman (l.) zusammen mit seiner Frau Jackie © Getty Images

Der ehemalige NFL-Star Charles Tillman strebt eine Karriere als Agent beim FBI an. Um sich seinen Wunsch zu erfüllen, muss er sich jetzt aber beeilen.

Der frühere Footballer Charles Tillman hat nach seinem Abschied aus der Profiliga NFL ein neues Ziel. Der 36-Jährige will unbedingt als Agent zum FBI. Dies berichtet die Tageszeitung Chicago Tribune. Tillman soll sich bereits in der Trainingsakademie des US-Inlandsgeheimdienstes in Quantico/Virginia aufhalten.

Tillman, ehemaliger Cornerback der Chicago Bears und der Carolina Panthers, hatte vor seinem NFL-Einstieg in der Saison 2003/04 einen Bachelor-Abschluss in Strafrecht gemacht. Sein Vater war Sergeant in der Army.

Die FBI-Richtlinien sehen vor, dass Kandidaten vor dem 37. Geburtstag Agent werden müssen. Tillman hat damit nur noch bis zum 23. Februar 2018 Zeit.

Seine NFL-Karriere hatte Tillman nach der Spielzeit 2015/16 beendet. In diesem Sommer unterschrieb er einen Eintagesvertrag bei den Bears, um als Spieler seines Heimatvereins aufzuhören. Tillman wurde in Chicago geboren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel