vergrößernverkleinern
San Francisco 49ers v New England Patriots
Colin Kaepernick (links) und Tom Brady trafen in der NFL schon mehrfach aufeinander © Getty Images

Auch Superstar Tom Brady reiht sich in die Schlange der Fürsprecher für den vertragslosen Colin Kaepernick ein. Seine Unterstützung kommt überraschend.

Der vertragslose Colin Kaepernick darf sich über den nächsten prominenten Unterstützer freuen: Superstar Tom Brady hat sich für eine NFL-Rückkehr seines Quarterback-Kollegen stark gemacht.

In der TV-Show "CBS This Morning" sagte der fünfmalige Super-Bowl-Champion: "Ich habe ihm immer zugesehen und ihn für seine Spielweise bewundert. Er war ein großartiger junger Quarterback. Er hat sicher das Zeug dazu, noch einmal in der NFL zu spielen und ich hoffe, er bekommt seine Chance."

Brady ist nicht der erste NFL-Star, der sich für Kaepernick einsetzt. Auch Panthers-Quarterback Cam Newton oder Ex-Teamkollege Vance McDonald hatten zuletzt eine faire Chance für den früheren Shootingstar gefordert.

US-Rapper Jay-Z widmete Kaepernick sogar ein Lied.

Die Fürsprache Bradys kommt indes eher überraschend, da dem Patriots-Quarterback eine gewisse Nähe zu US-Präsident Donald Trump nachgesagt wird.

Kaepernick hatte in seiner Zeit bei den San Francisco 49ers jedoch durch seinen Hymnen-Protest, der weltweit für Aufsehen gesorgt hatte, ihn bei der Suche nach einem neuen NFL-Team nun aber offenbar einholt, klar Stellung gegen Trump und rassistische Ungerechtigkeiten in den USA bezogen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel