vergrößernverkleinern
Washington Redskins v Kansas City Chiefs
Die Washington Redskins mussten sich den Kansas City Chiefs geschlagen geben © Getty Images

Die Kansas City Chiefs bleiben nach Woche 4 das einzige NFL-Team, das noch ungeschlagen ist. Gegen die Washinton Redskins gewinnen sie in letzter Minute.

Der Last-Minute-Sieg der Chiefs im Video:

Die Kansas City Chiefs haben auch ihr viertes Saisonspiel gewonnen und bleiben als einziges Team in der NFL noch ungeschlagen.

Die Truppe um Quarterback Alex Smith gewann das Monday-Night-Game gegen die Washington Redskins mit 29:20. (DAZN zeigt die NFL live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!) 

Die Redskins konnten dabei in einer packenden Partie 50 Sekunden vor dem Spielende per Field Goal zum 20:20 ausgleichen. Doch Kansas City konterte vier Sekunden vor Ablauf der Uhr mit einem Field Goal von Kicker Harrison Butker aus 43 Yards.

"Ich fühlte keine Schmetterlinge im Bauch. Ich fühlte mich selbstbewusst. Ich wusste, dass ein Field Goal die Partie entscheiden würde. Klar war ich aufgeregt, aber ich war nicht nervös", sagte Matchwinner Butker nach der Partie.

Washington lässt letzte Chance aus den Händen gleiten

Washington blieb mit dem letzten Play der Partie noch einmal die Chance auf den Ausgleich, die Chiefs stellten die Räume aber gut zu und Justin Houston sorgte mit einem Touchdown nach einem Fumble für die späte Entscheidung.

Noch schwerwiegender als die Niederlage dürfte für die Redskins sein, dass sich Cornerback Josh Normal eine Rippenverletzung zuzog und für mehrere Wochen ausfällt. Zudem verletzte sich auch noch Running Back Rob Kelley im Laufe der Partie am Knöchel.

Vor dem vierten Spieltag waren die Chiefs und die Atlanta Falcons die einzigen ungeschlagenen Teams. Atlanta verlor jedoch 17:23 gegen die Buffalo Bills. Es ist das erste Mal seit 2010, dass nur noch ein Team nach vier Spielen ungeschlagen ist - auch damals waren es die Chiefs.

Während die Chief die AFC West anführen, liegen die Redskins mit zwei Siegen aus vier Partien auf Rang drei in der NFC East.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel