vergrößernverkleinern
Leon Draisaitl (r.) ist mit den Edmonton Oilers noch ohne Sieg
Leon Draisaitl (r.) ist mit den Edmonton Oilers noch ohne Sieg

Das deutsche Top-Talent Leon Draisaitl muss in der NHL weiter auf seinen ersten Sieg warten.

Der 18-Jährige verlor mit den Edmonton Oilers bei den Vancouver Canucks mit 4:5 nach Penaltyschießen und kassierte die zweite Saisonniederlage.

Draisaitl stand dabei 9:24 Minuten auf dem Eis, konnte aber keine Akzente setzen.

Deutlich besser verläuft der Saisonstart für die deutschen Nationalspieler Christian Ehrhoff und Marcel Goc.

Mit Titelaspirant Pittsburgh Penguins kam das Duo bei den Toronto Maple Leafs zu einem 5:2 und feierte damit den zweiten Sieg im zweiten Spiel.

Abwehrspieler Ehrhoff kam auf eine Eiszeit von 20:29 Minuten und steuerte einen Assist bei, Angreifer Goc stand 13:23 Minuten auf dem Eis.

Torhüter Thomas Greiss kam beim dreimaligen NHL-Champion nicht zum Einsatz.

Dennis Seidenberg erlebte dagegen eine Enttäuschung. Mit den Boston Bruins kassierte der Nationalspieler, der 17:56 Minuten spielte, beim 0:4 gegen die Washington Capitals die zweite Saisonniederlage.

Hier gibt es alles zum US-Sport

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel