vergrößernverkleinern
Die Boston Bruins um Ryan Spooner haben drei der ersten vier Spiele verloren

Nationalspieler Dennis Seidenberg kommt mit den Boston Bruins in der NHL nicht in Fahrt.

Der 33 Jahre alte Verteidiger verlor mit dem sechsmaligen Stanley-Cup-Sieger durch einen Treffer in der letzten Sekunde mit 1:2 gegen Colorado Avalanche.

Für Boston war es im vierten Saisonspiel bereits die dritte Niederlage.

Daniel Briere erzielte mit der Schlusssirene das Siegtor für Colorado.

Zuvor hatte Bostons Loui Eriksson im zweiten Drittel die Gäste-Führung durch Jamie McGinn ausgeglichen.

Seidenberg stand 22:35 Minuten auf dem Eis.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel