vergrößernverkleinern
Leon Draisaitl (r.) stand 14:04 Minuten auf dem Eis

Toptalent Leon Draisaitl hat im sechsten Spiel mit seinen Edmonton Oilers den ersten Saisonsieg in der nordamerikanischen Profiliga NHL eingefahren.

Der frühere Klub von "The Great One" Wayne Gretzky kam im Heimspiel gegen Tampa Bay Lightning zu einem 3:2.

Mit dem ersten Erfolg und nunmehr drei Punkten gaben die Kanadier auch die "Rote Laterne" als Schlusslicht im Westen an die Winnipeg Jets (2) ab.

NHL-Neuling Draisaitl, der 14:04 Minuten auf dem Eis stand und dabei zwei Gegentreffer zuließ, blieb ohne Scorerpunkt. Matchwinner der Oilers war Center Ryan Nugent-Hopkins, der in der 57. Minute mit seinem ersten Saisontor den Endstand erzielte.

Die anderen beiden Treffer für den Sieger erzielten Justin Schultz und Taylor Hall per Penalty.

Hier gibt es alles zum US-Sport

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel