vergrößernverkleinern
Tobias Riedef für die Arizona Coyotes

Nationalspieler Tobias Rieder hat mit den Arizona Coyotes in der NHL die zweite Niederlage nacheinander kassiert.

Bei den Dallas Stars unterlagen die Coyotes trotz zwischenzeitlicher Führung 1:3 (1:0, 0:0, 0:3).

Der 21 Jahre alte Rieder stand knapp 17 Minuten auf dem Eis, blieb aber ohne Scorerpunkt.

Nach der zehnten Saisonniederlage belegt Arizona weiterhin den elften Rang im Westen.

Der Finne Lauri Korpikoski (15.) hatte die Gäste in Führung gebracht, doch John Klingberg und Cody Eakin (beide 41.) drehten die Partie innerhalb weniger Sekunden.

Jason Spezza (56.) sorgte schließlich für die Entscheidung für die Stars, die nun punktgleich mit den Coyotes auf Platz zwölf im Westen liegen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel