vergrößernverkleinern
Tobias Rieder bereitete einen Treffer vor
Tobias Rieder hatte maßgeblichen Anteil am Erfolg © Getty Images

Tobias Rieder siegt mit den Arizona Coyotes bei den L.A. Kings um seinen Nationalmannschaftskollegen Christian Ehrhoff. Rieder verbucht dabei einen Treffer und einen Assist.

Nationalspieler Tobias Rieder hat das deutsche Duell gegen Christian Ehrhoff in der NHL deutlich für sich entschieden. Stürmer Rieder gewann mit seinen Arizona Coyotes bei Ehrhoffs Los Angeles Kings 4:1.

Der 22-Jährige erzielte das zwischenzeitliche 4:0 und legte das frühe 1:0 durch Zbynek Michalek auf. Für die Kings war es die zweite herbe Niederlage, zu Saisonbeginn hatte es eine 1:5-Heimpleite gegen die San Jose Sharks gesetzt.

Unterdessen ist Torhüter Thomas Greiss mit seinem neuen Team New York Islanders mit einer Niederlage in die Spielzeit gestartet.

Der ehemalige Kölner verlor gegen Meister Chicago Blackhawks 2:3 nach Verlängerung. Superstar Patrick Kane erzielte in der seit Saisonbeginn im Modus drei gegen drei ausgespielten Overtime den Siegtreffer.

Den zweiten Sieg im zweiten Spiel feierten die New York Rangers durch ein 4:2 bei den Columbus Blue Jackets.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel