vergrößernverkleinern
Alexander Owetschkin von den Washington Capitals muss eine Pause einlegen
Alexander Owetschkin von den Washington Capitals muss eine Pause einlegen © Getty Images

Superstar Alexander Owetschkin verzichtet schweren Herzens auf das Allstar-Game der NHL am Sonntag. Eine Verletzung zwingt den Russen zur Pause.

Der russische Ausnahmekönner Alexander Owetschkin verzichtet auf die Teilnahme am Allstar-Game der NHL (So. ab 23 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM).

Grund für die Absage ist eine Verletzung, die den Stürmer der Washington Capitals seit Monaten plagt. Die 61. Auflage der Show-Veranstaltung findet am Sonntag in Nashville/Tennessee statt.

Welche Probleme Owetschkin genau hat, gab der Klub nicht bekannt. Am Mittwoch stand der 30-Jährige im Heimspiel gegen die Philadelphia Flyers (3:4 n.V.) 20 Minuten auf dem Eis.

"Es war eine harte Entscheidung, ich wollte mich durchkämpfen, aber es ist nicht besser geworden", sagte Owetschkin: "Ich und der gesamte Trainerstab haben entschieden, eine Pause zu nehmen."

Owetschkin, dreimaliger Gewinner der Hart Memorial Trophy für den besten Spieler der NHL-Saison, hat zehnmal am Allstar-Game teilgenommen.

(NHL All-Star Skills Competition Sa. ab 1 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM)

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel