vergrößernverkleinern
Superstar Alexander Owetschkin (r.) von den Washington Capitals ist Dauergast beim All-Star Game der NHL
Superstar Alexander Owetschkin (r.) von den Washington Capitals ist Dauergast beim All-Star Game der NHL © Getty Images

Ismaning - Stars, Show und Spitzen-Eishockey - SPORT1 zeigt das NHL All-Star Game 2017 am 29. Januar in Los Angeles als Live-Premiere im deutschen Free-TV.

In der Jubiläumssaison der National Hockey League (NHL) steht mit dem NHL All-Star Game am Sonntag, 29. Januar, ein Höhepunkt der Regular Season kurz bevor.

Traditionell versammelt sich hierbei die Elite der stärksten Eishockey-Liga der Welt – und SPORT1 ist mittendrin: Deutschlands führende 360°-Multimedia-Sportplattform überträgt das Saisonhighlight zum ersten Mal live im deutschen Free-TV.

Die Live-Premiere des Eishockey-Showdowns zwischen den NHL-Divisions begleiten für SPORT1 Sascha Bandermann und Christoph Fetzer ab 21.30 Uhr. Wie gewohnt ist auch SPORT1 US live dabei: Neben dem All-Star Game zeigt der Pay-TV-Sender auch die NHL All-Star Skills Competition in der Nacht von Samstag auf Sonntag live ab 1:00 Uhr mit US-amerikanischem Originalkommentar.

Video

Dirc Seemann, Chefredakteur und Director Content von SPORT1: "Die Live-Premiere des NHL All-Star Games im Free-TV ist ein besonderes Highlight für alle Eishockey-Fans in Deutschland. Die beste Eishockey-Liga der Welt – mit den wöchentlichen Liveübertragungen auf SPORT1 US – ist ein wichtiger Bestandteil unseres 'Home of Hockey'-Portfolios, zu dem neben der NHL auch die Eishockey-WM, die DEL und die CHL zählen."

Das NHL All-Star Game steigt in diesem Jahr im Staples Center in Los Angeles. Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr findet auch die 62. Auflage des Eishockey-Events wieder in Form eines Kurz-Turniers statt.

Dafür haben die vier Divisions jeweils einen elfköpfigen Kader zusammengestellt, gespielt wird im 3-gegen-3-Modus. Zunächst stehen die Halbfinals zwischen den jeweiligen Divisions aus der Eastern und Western Conference an: Im Osten trifft die Atlantic Division, angeführt von Carey Price, dem Goalie der Montreal Canadiens, auf die Metropolitan Division mit Superstar Sidney Crosby vom Meister Pittsburgh Penguins.

Video

Im Westen misst sich die Central Division um P.K. Subban von den Nashville Predators mit der Pacific Division, die von Connor McDavid von den Edmonton Oilers aufs Feld geführt wird. Im Anschluss kommt es im großen Finale zum Conference-Clash.

SPORT1 überträgt das NHL All-Star Game 2017 am Sonntag, 29. Januar, live ab 21.30 Uhr. Die Übertragung im Free-TV auf SPORT1 begleiten Sascha Bandermann und Christoph Fetzer als Kommentatoren. Im Pay-TV auf SPORT1 US kann die Veranstaltung mit US-amerikanischem Originalkommentar verfolgt werden.

Bereits in der Nacht von Samstag auf Sonntag steht die NHL All-Star Skills Competition an, bei der sich die besten Kufen-Cracks der Liga in spektakulären Wettbewerben wie "Fastest Skater" oder "Hardest Shot" messen. SPORT1 US ist live ab 1 Uhr dabei.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel