vergrößernverkleinern
Tom Kühnhackl liegt mit den Pittsburgh Penguins auf Playoff-Kurs
Tom Kuhnhackl darf sich über einen klaren Sieg freuen © Getty Images

Die Pittsburgh Penguins triiumphieren vor heimischem Publikum über die Panthers. Superstar Sidney Crosby gelingt dabei ein besonderes Kunststück.

Stanley-Cup-Sieger Tom Kühnhackl hat mit seinen Pittsburgh Penguins dank Superstar Sidney Crosby den nächsten Sieg in der NHL gefeiert.

Beim 4:0 gegen die Florida Panthers gelang dem Kanadier Crosby sein zehnter Hattrick für das Team aus Pennsylvania. Crosby spielt seit 2005 für die Penguins.

Olympiasieger Crosby (29) steht nun bei 40 Saisontreffern, der Stürmer führt die Torjägerliste alleine und die Scorerliste gemeinsam mit Connor McDavid von den Edmonton Oilers (beide 80 Punkte) an. Pittsburgh ist im Osten als Tabellendritter mit 99 Punkten klar auf Playoffs Kurs. Die Washington Capitals und die Columbus Blue Jackets (beide 100) haben ihr Ticket bereits sicher.

Im Spiel gegen Florida erzielte Patric Hornqvist das vierte Tor der Penguins. Kühnhackl blieb in 12:05 Minuten Einsatzzeit ohne Scorerpunkt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel