vergrößernverkleinern
Vilsbiburg feiert den Pokalsieg im Vorjahr
Vilsbiburg feiert den Pokalsieg im Vorjahr © getty

Titelverteidiger Rote Raben Vilsbiburg hat im Topduell des DVV-Pokals Volleyball-Meister und Liga-Spitzenreiter Dresdner SC erneut aus dem Wettbewerb geworfen.

In einer dramatischen Viertelfinal-Partie siegten die Niederbayerinnen trotz 0:2-Satzrückstands 3:2 (22:25, 21:25, 25:23, 25:17, 15:13) gegen die Sächsinnen und zogen ins Halbfinale ein.

Bereits im Vorjahr hatten die Raben überraschend gesiegt und später den Titel gewonnen.

Ebenfalls für das Halbfinale am 27. Dezember qualifiziert sind der MTV Stuttgart, der USC Münster und die Ladies in Black Aachen.

Die Auslosung fand am Abend in Hamburg statt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel