vergrößernverkleinern
Volleyballerin Ssuschke-Voigt verlässt Straubing
Die langjährige Naitonalspielerin Corina Ssuschke-Voigt greift wieder an © Getty Images

Die ehemalige Nationalspielerin Corina Ssuschke-Voigt kehrt nur wenige Monate nach der Geburt ihres ersten Kindes in die Bundesliga zurück.

Die 32 Jahre alte Mittelblockerin unterschrieb einen Vertrag bei Aufsteiger Nawaro Straubing.

Ihr Sohn Wilhelm Peter kam Anfang April in Dresden zur Welt.

Die in Chemnitz geborene Ssuschke-Voigt absolvierte zuvor 248 Länderspiele für die Auswahl des Deutschen Volleyball Verbandes (DVV). 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel