Video

Nach der Auftaktpleite beim Vier-Nationen-Turnier gegen Frankreich gewinnt die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft gegen Slowenien. Der Sieg fällt deutlich aus.

Die deutschen Volleyballer haben beim Vier-Nationen-Turnier in Ludwigsburg den ersten Sieg gefeiert.

Die Mannschaft von Bundestrainer Vital Heynen setzte sich klar 3:0 (25:22, 25:22, 25:20) gegen Slowenien durch.

Am Vortag hatte es zum Auftakt eine 1:3-Niederlage gegen World-League-Sieger Frankreich gegeben.

Zum Abschluss geht es am Sonntag (17.00 Uhr im LIVESTREAM auf SPORT1.de) gegen Serbien. Das Turnier dient dem WM-Dritten zur Vorbereitung auf die Europameisterschaft, die vom 9. bis 18. Oktober in Bulgarien und Italien stattfindet.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel