vergrößernverkleinern
Stelian Moculescu
Stelian Moculescu leidet mit seinem Team nach dem Aus in der Champions League © Getty Images

Der deutsche Meister verliert auch gegen einen türkischen Topklub und scheidet aus der Champions League aus. Friedrichshafen droht ein historischer Tiefpunkt.

Der deutsche Volleyball-Meister VfB Friedrichshafen hat in der Champions League seine letzte Chance auf das Erreichen der K.o.-Runde verspielt.

Beim türkischen Topklub Ziraat Bankasi Ankara unterlag die Mannschaft von Trainer Stelian Moculescu mit 1:3 (23:25, 25:22, 21:25, 23:25) und kassierte am fünften Spieltag die vierte Niederlage.

Der Champions-League-Sieger von 2007 bleibt somit Letzter der Gruppe B und könnte die "Königsklasse" erstmals in der Vereinsgeschichte als Schlusslicht beenden. Die Sieger der sieben Gruppen und die fünf besten Gruppenzweiten qualifizierten sich für die Playoffs.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel