vergrößernverkleinern
Dresdner SC besiegt Allianz MTV Stuttgart im DVV-Pokalfinale
Der Dresdner SC zieht als Tabellenführer in die Playoffs ein © Imago

Der deutsche Meister Dresdner SC geht als Hauptrundensieger in die Playoffs der Volleyball-Bundesliga der Frauen.

Die Sächsinnen verteidigten die Bundesliga-Spitzenposition am Samstag durch ein 3:0 bei den Ladies in Black Aachen.

Verfolger Schweriner SC ließ beim 3:2 beim 1. VC Wiesbaden zudem einen Punkt liegen.

Die Gegner von Dresden und Schwerin im Viertelfinale (ab 19. März) werden in den Pre-Play-offs ermittelt.

Ab kommenden Mittwoch trifft dort der SC Potsdam (7.) auf Aachen (10.), der Köpenicker SC (8.) bekommt es mit VT Aurubis Hamburg (9.) zu tun.

In den Playoffs spielen Allianz MTV Stuttgart (3.) gegen Rote Raben Vilsbiburg (6.) sowie USC Münster (4.) gegen 1. VC Wiesbaden (5.).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel