vergrößernverkleinern
Jochen Schops (R) of Germany spikes the
Deutschland ist sehr gut in die World League gestartet © Getty Images

Die deutschen Volleyballer sind mit einem glatten Sieg ins zweite Vorrundenturnier der World League gestartet.

In Almaty gelang der Mannschaft von Bundestrainer Vital Heynen ein 3:0 (25:21, 25:19, 27:25) gegen Gastgeber Kasachstan. Am Samstag geht es gegen Taiwan, am Sonntag gegen Spanien (jeweils 11.40 Uhr).

Die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) ist als Gastgeber der Endrunde am 1./2. Juli in Frankfurt am Main gesetzt. Um die drei übrigen Plätze kämpfen elf Teams von fünf Kontinenten.

Heynen (47) steht in der Fraport Arena zum letzten Mal für den DVV an der Seitenlinie. Der Belgier wechselt zum deutschen Vizemeister VfB Friedrichshafen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel