vergrößernverkleinern
Annabelle Prölß und Ruben Blommaert können in Oberstdorf nicht starten

Nach dem Kurzprogramm der Paare beim Eiskunstlauf-Wettbewerb Skate America in Chicago liegt das Oberstdorfer Duo Annabelle Prölß und Ruben Blommaert auf Platz sieben.

Prölß stürzte beim dreifachen Wurfflip, zudem beherrschen die beiden den Wurflutz nur noch doppelt, weil Prölß (15) gewachsen ist und Blommaert mehr Mühe beim Heben und Werfen hat. Der künstlerische Ausdruck des Paares hat sich dagegen verbessert.

"Es war unser erster Saisonwettbewerb, und wir haben uns gut gefühlt", sagte Blommaert: "Die Levels waren gut. Wir sind froh, dass wir hier sind. Es war in letzter Zeit nicht leicht für uns. Jedes Paar hat auch mal schwierigere Zeiten."

Trainer Karel Fajfr bestätigte: "Da müssen sie durch." Es führen die russischen Ex-Europameister Yuko Kawaguti und Alexander Smirnow vor den Chinesen Cheng Peng und Hao Zhang.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel