vergrößernverkleinern
Natalie Geisenberger gewann mit der deutschen Staffel am Königssee
Natalie Geisenberger geann in Sotschi zwei Mal Gold © getty

Olympiasiegerin Natalie Geisenberger dominiert den Rodel-Weltcup auch nach dem Jahreswechsel nach Belieben.

Die 26-Jährige gewann am Samstag das Rennen auf ihrer Heimbahn am Königssee mit mehr als drei Zehntelsekunden Vorsprung vor der Kanadierin Alex Gough und feierte damit den vierten Einzel-Sieg im vierten Weltcup-Lauf des WM-Winters.

Dritte wurde Dajana Eitberger. Tatjana Hüfner wurde Fünfte vor Anke Wischnewski aus Oberwiesenthal.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel