vergrößernverkleinern
Viessmann FIBT World Cup Bob & Skeleton Koenigssee - Day 2
Die deutsche Bob-Mannschaft ist bereit für die Weltmeisterschaften in Winterberg © Getty Images

Die Bob-Weltmeister Francesco Friedrich (Riesa/Zweier) und Maximilian Arndt (Oberhof/Vierer) führen mit ihren Teams das deutsche Aufgebot für die Weltmeisterschaften vom 23. Februar bis 8. März in Winterberg an.

Insgesamt wird der Bob- und Schlittenverband für Deutschland (BSD) bei der Heim-WM mit zehn Teams an den Start gehen.

Cheftrainer Christoph Langen nominierte mit vier Pilotinnen, sieben Anschieberinnen, sechs Piloten und 17 Anschieber den größten WM-Kader in der Geschichte des BSD.

"Ich erwarte von unseren Leistungsträgern aus dem Weltcup-Team ganz klar, dass sie um die Medaillen fahren", sagte Langen.

Im Frauen-Team steht Europameisterin Anja Schneiderheinze (Erfurt) an der Spitze. Außerdem sind die Weltmeisterin von 2011, Cathleen Martini (Oberbärenburg), und die EM-Dritte Stefanie Szczurek (Oberhof) am Start.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel