vergrößernverkleinern
Nico Walther holt EM-Silber in St. Moritz
Nico Walther war bei der Deutschen Meisterschaft erneut nicht zu schlagen © Getty Images

Bob-Pilot Nico Walther hat seinen deutschen Meistertitel im Zweier erfolgreich verteidigt.

Der 25-Jährige gewann am Freitag im sächsischen Altenberg mit Anschieber Christian Poser in zwei Läufen, Zweiter wurde Vierer-Weltmeister Maximilian Arndt mit Kevin Kuske an der Bremse. Den dritten Rang sicherte sich Johannes Lochner (mit Joshua Blum), der bei der vergangenen WM in Winterberg überraschend Silber im kleinen Schlitten geholt hatte.

"Ich bin mit den Startzeiten noch nicht zufrieden, da muss sich bis zum Weltcupstart noch etwas tun. Möglicherweise haben aber auch die Witterungsverhältnisse eine kleine Rolle gespielt", sagte Bundestrainer Christoph Langen.

Weltmeister Francesco Friedrich hatte seine Teilnahme in Altenberg kurzfristig abgesagt, soll aber im Weltcup an den Start gehen.

Am Samstag stehen die Entscheidungen im Viererbob sowie bei den Frauen auf dem Programm.

Anschließend will Bundestrainer Christoph Langen seinen Kader für den Weltcup nominieren, die Saison startet eine Woche später an gleicher Stelle. Jeweils drei Schlitten qualifizieren sich bei Männern, Frauen und für den Vierer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel