vergrößernverkleinern
Tobias Wendl und Tobias Arlt gewinnen auch in Sotschi
Tobias Wendl und Tobias Arlt rasten auf Platz eins © Getty Images

Das Rodel-Doppel Tobias Wendl/Tobias Arlt hat den Weltcup im lettischen Sigulda gewonnen und damit die Führung in der Gesamtwertung übernommen.

Die Olympiasieger und Weltmeister aus Bayern profitierten dabei von einem Missgeschick der nationalen Konkurrenten Toni Eggert/Sascha Benecken, die durch einen Sturz im ersten Lauf die Chance auf eine gute Platzierung vergaben.

Rang zwei sicherten sich die Letten Oskars Gudramovics/Peteris Kalnins vor Peter Penz und Georg Fischler aus Österreich.

Die Winterberger Robin Geueke/David Gamm belegten nur den 19. Platz, Eggert/Benecken wurden noch als 21. gewertet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel