vergrößernverkleinern
Simon Schempp gewann mit der Mixedstaffel in Canmore
Simon Schempp will die Nacht abwarten © Getty Images

Ein Start von Biathlon-Star Simon Schempp im Massenstart des Weltcups in Ruhpolding entscheidet sich erst am Sonntag kurz vor dem Rennen.

Dies teilte der Deutsche Skiverband (DSV) am Samstag mit und erklärte, man wolle "noch die Nacht abwarten, ob sich der Zustand entscheidend verbessert".

Der 27-Jährige, der wegen der Folgen einer Erkältung bereits den Sprint und die Verfolgung hatte auslassen müssen, liegt im Gesamtweltcup mit 150 Punkten Rückstand auf den führenden Martin Fourcade (Frankreich) nur noch auf dem fünften Rang.

"Zuschauen und dann noch ausgerechnet beim Heimweltcup tut doppelt weh", schrieb Schempp auf seinem Facebook-Profil.

Dazu stellte er ein Foto, auf dem er mit skeptischem Gesichtsausdruck seine Konkurrenten im Fernseher beobachten muss.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel