vergrößernverkleinern
Der Weltcup in Oberhof eröffnet das Jahr 2018
Der Weltcup in Oberhof eröffnet das Jahr 2018 © Getty Images

Der Biathlon-Weltverband bestätigt den Wettkampfkalender für die neue Biathlon-Saison. Nun ist klar, wann Oberhof und Ruhpolding an der Reihe sind.

Der Biathlon-Weltverband IBU hat am Montag den Wettkampfkalender für den bevorstehenden olympischen Winter und damit Oberhof sowie Ruhpolding als erste Stationen im neuen Jahr bestätigt. Die Rennen im Thüringer Wald finden demnach vom 4. bis 7. Januar, die Wettkämpfe im Chiemgau vom 10. bis 14. Januar statt.

Eröffnet wird die Saison traditionell mit den Mixed-Wettbewerben im schwedischen Östersund (26. November), das erste Einzelrennen des Winters bestreiten Fünffach-Weltmeisterin Laura Dahlmeier und Co. drei Tage später.

Der letzte Weltcup soll vom 22. bis 25. März im russischen Tjumen stattfinden. Ob dies tatsächlich so bleibt, hängt auch von möglichen Sanktionen wegen der Doping-Problematik in Russland ab.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel