vergrößernverkleinern
Claudia Pechstein
Claudia Pechstein präsentiert sich in einer starken Verfassung © Getty Images

Eine Woche vor den deutschen Eisschnelllauf-Meisterschaften in Inzell hat sich sich der Erfurter 10.000 m-WM-Dritte Patrick Beckert in starker Form gezeigt.

Bei einem internationalen Testrennen am DM-Austragungsort siegte Beckert im Massenstart über 3000 m nach einem technisch guten Lauf in 3:45,72 Minuten. "Beim Überrunden zweier Gegner habe ich noch Zeit liegen lassen", sagte Beckert.

Rekord-Olympiasiegerin Claudia Pechstein (Berlin) war auf der gleichen Distanz in 4:07,25 Minuten die schnellste deutsche Läuferin. Tagesschnellste war Weltmeisterin Martina Sablikova (Tschechien) in 4:03,80 Minuten.

Mit dieser Zeit führt die Tschechin auch die Jahresweltbestenliste an.  

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel