vergrößernverkleinern
Eric Frenzel siegte vor zwei Norwegern
Eric Frenzel siegte vor zwei Norwegern © Getty Images

Kombinierer Eric Frenzel hat seine überragende Form erneut unter Beweis gestellt.

Nach seinen drei Siegen von Seefeld setzte sich der Olympiasieger aus Oberwiesenthal auch im japanischen Sapporo im Einzel vor den beiden Norwegern Jan Schmid und Haavard Klemetsen durch und feierte seinen sechsten Saisonsieg.

Frenzel baute damit die Führung im Gesamtweltcup weiter aus.

Johannes Rydzek belegte als zweitbester DSV-Athlet den fünften Platz. Dahinter folgten Björn Kircheisen auf Rang zwölf, Tino Edelmann auf Rang 16 und Manuel Faißt auf Rang 24.

Fabian Rießle und Jakob Lange traten zum Lauf über 10 km nicht an.

Frenzel war nach einem Sprung auf 122 m als Sechster mit einem Rückstand von 47 Sekunden auf den Japaner Yoshito Watabe in die Loipe gegangen und lag am Ende fünf Sekunden vor Schmid.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel