vergrößernverkleinern
Bode Miller muss bis Mitte Januar aussetzen

Ski-Olympiasieger Bode Miller ist erfolgreich am Rücken operiert worden.

Der 37 Jahre alte Amerikaner hatte sich dem Eingriff wegen eines Bandscheibenvorfalls unterzogen.

Bereits kurz nach der Operation am Montag twitterte Miller ein wenig appetitliches Bild, auf dem offenbar entfernte Fragmente der Bandscheibe zu sehen sind: "Die Ärzte wollten mich das nicht essen lassen", schrieb er dazu.

Miller hatte sich die Verletzung bei einem Sturz beim Weltcup-Finale im vergangenen März in Lenzerheide/Schweiz zugezogen.

Mit seinem Comeback wird Mitte Januar bei den Rennen im Schweizer Wengen gerechnet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel