vergrößernverkleinern
Josef Frstl feierte 2007 sein Debüt im Weltcup
Josef Frstl feierte 2007 sein Debüt im Weltcup © imago

Der deutsche Ski-Rennläufer Josef Ferstl (Hammer) hat überraschend das erste Training zum Abfahrts-Weltcup im italienischen Santa Caterina gewonnen.

Drei Tage vor seinem 26. Geburtstag setzte sich Ferstl knapp vor dem Franzosen Brice Roger und dem Olympiazweiten von Sotschi Christof Innerhofer (Italien) durch.

Andreas Sander (Ennepetal) belegte als zweitbester Deutscher den 14. Rang, für Klaus Brandner (Königssee) reichte es zum 20. Platz. Der Norweger Kjetil Jansrud, Führender im Weltcup, landete nur auf Rang 30.

Am Samstag findet das zweite Training statt, das Rennen ist für Sonntag (ab 11.30 Uhr im LIVE-TICKER) angesetzt.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel