vergrößernverkleinern
Marc Berthod hat sich das Kreuzband gerissen
Marc Berthod hat sich das Kreuzband gerissen © getty

Für den Schweizer Ski-Rennläufer Marc Berthod ist die WM-Saison vorzeitig beendet.

Wie der Schweizer Skiverband Swiss Ski am Dienstag bestätigte, erlitt der 31-Jährige am Tag zuvor bei einem Trainingssturz im italienischen Santa Caterina Risse des vorderen Kreuzbandes sowie des Innenbandes im linken Knie.

Berthod hatte bei der WM 2007 in Are zwei Bronzemedaillen gewonnen, nach seinem zweiten Weltcupsieg im Januar 2008 aber kaum noch Top-Ten-Resultate erzielen können.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel