vergrößernverkleinern
2015 FIS Alpine World Ski Championships - Day 4, Kjetil Jansrud
Im Zielraum hielt sich Kjetil Jansrud die linke Schulter. © Getty Images

Der Norweger Kjetil Jansrud war der Pechvogel beim Super-G.

Im Steilhang blieb er an einem Tor hängen, verpasste deshalb einen Podestplatz um drei Hundertstel und verletzte sich auch noch.

Aufgrund einer Schulterblessur droht Jansrud auch der Ausfall bei der WM-Abfahrt am Sonntag. Norwegens Team gab jedoch erst einmal eine leichte Entwarnung nach einer Untersuchung. Der Gesundheitszustand sei "okay".

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel