vergrößernverkleinern
Men's Slalom, Benjamin Raich
Benjamin Raich fällt im 1. Durchgang des WM-Slaloms aus © Getty Images

Der österreichische Skifahrer Benjamin Raich hat sich nach dem 1. Durchgang des WM-Slaloms in Vail/Beaver Creek über die Kurssetzung beschwert.

"Ich verstehe es nicht. Sie probieren immer etwas Besonderes für die eigenen Leute - das geht sowieso nie auf", sagte Raich, der im 1. Durchgang ausschied, dem österreichischen Fernsehsender ORF.

Gesetzt wurde der Kurs vom norwegischen Trainerteam.

Raich zog auch einen Vergleich zum Slalom der Frauen am Samstag. "Gestern war der zweite Lauf der Damen wirklich schön und wir fahren da runter wie die ersten Menschen", erklärte der Slalomstar.

Der Deutsche Felix Neureuther liegt nach dem 1. Durchgang mit einem Rückstand von 1,09 Sekunden auf Rang 7, Fritz Dopfer mit 0,93 Sekunden einen Rang davor. Der Österreicher Marcel Hirscher liegt in Führung.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel