vergrößernverkleinern
Tobias Stechert bleibt vom Pech verfolgt
Tobias Stechert bleibt vom Pech verfolgt © Getty Images

Für Skirennläufer Tobias Stechert ist die Weltcup-Saison bereits zu Ende, noch ehe sie begonnen hat.

Der beste deutsche Abfahrer, der seit Jahren mit Verletzungen zu kämpfen hat, wurde vom Deutschen Skiverband (DSV) für den Ende Oktober beginnenden Weltcup-Winter vollständig abgemeldet.

Stechert hatte sich Ende August einer Operation am rechten Knie unterzogen, um das schon mehrfach geschädigte Kreuzband neu auszurichten.

Der 30 Jahre alte Stechert soll zum WM-Winter 2016/2017 zurückkehren.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel