vergrößernverkleinern
Lindsey Vonn rastete nach ihrem Sturz in der Abfahrt aus
Lindsey Vonn rastete nach ihrem Sturz in der Abfahrt aus © Getty Images

Diva Lindsey Vonn zertrümmert nach dem Sturz in der Abfahrt ihren Ski. Sie gibt der Bindung die Schuld am verpassten Sieg. Einen Tag später entschuldigt sie sich dafür.

Diva Lindsey Vonn hat ihrem Ruf wieder einmal alle Ehre gemacht.

Vonn hatte bei der ersten von zwei Weltcup-Abfahrten in La Thuile/Italien am Freitag nach einem Fahrfehler in einer Linkskurve den Außenski verloren, weil dessen Bindung wie vorgesehen aus Sicherheitsgründen ausgelöst hatte.

Wie wild drosch der US-amerikanische Superstar mit einem Vorschlaghammer kurze Zeit später auf ihren Ski bzw. ihre Bindung ein, da diese ihrer Meinung nach verantwortlich für ihr Aus war, und stellte davon sogar ein Video online.

Vonn war sich sicher, dass sie das Rennen ohne den Sturz gewonnen hätte.

Mittlerweile hat Vonn das Video zwar wieder gelöscht, aber ein Journalist von LAOLA1 hat das Video festgehalten.

Vonn bedauert ihren Ausraster mittlerweile und hat auf ihrer Facebook-Seite dazu Stellung genommen.

Hier entschuldigt sich Lindsey Vonn auf Facebook
Hier entschuldigt sich Lindsey Vonn auf Facebook © facebook.com/LindseyVonnUSA

"Ich mache dieses Statement bezugnehmend auf das Video, das ich postete, in dem ich die Bindung meines gebrochenen Skis zerhämmerte. Das war ein riesiger Fehler, entstanden durch das frustrierende Rennen, das ich heute hatte. Es war in keiner Form eine Abbildung meiner Einstellung gegenüber dem Head Race Team", schrieb die 31-Jährige.

Mit etwas Abstand sah Vonn jedoch ein, dass der Ski genau die richtige "Reaktion" gezeigt hatte. "Gottseidank löste die Bindung aus, wie sie sollte, und hat so eine mögliche Verletzung verhindert", schrieb sie.

Durch den Sturz von Vonn übernahm die Schweizerin Lara Gut die Führung im Gesamtweltcup.

Übrigens: Auch ohne Sturz reichte es bei der zweiten Abfahrt am Samstag nicht zum Sieg für Vonn.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel