vergrößern verkleinern
Felix Neureuther geht vom letzten Platz aus in den zweiten Durchgang
Felix Neureuther geht vom letzten Platz aus in den zweiten Durchgang © Getty Images

Felix Neureuther und Fritz Dopfer haben beim letzten Riesenslalom der Saison im schweizerischen St. Moritz ihre Chancen auf ein Top-Ergebnis bereits im ersten Lauf verspielt.

Neureuther wäre beim Weltcup-Finale um ein Haar vorzeitig ausgeschieden und geht mit 2,28 Sekunden Rückstand auf den in Führung liegenden Franzosen Mathieu Faivre vom letzten Platz aus in den zweiten Durchgang.

Dopfer liegt auf Rang 14 (+1,79 Sekunden).

Stefan Luitz schied aus, für ihn ist die Saison damit vorzeitig beendet.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel