vergrößernverkleinern
Audi FIS Alpine Ski World Cup - Men's Giant Slalom
Felix Neureuther kämpft in Riesenslalom und Slalom um Weltcuppunkte © Getty Images

Die Ski-Rennläufer Stefan Luitz und Felix Neureuther haben gleich im ersten Rennen der WM-Saison eine Top-Platzierung im Blick.

Der Allgäuer Luitz war beim Weltcup-Riesenslalom, dem traditionellen Opening auf dem Rettenbachgletscher über Sölden, als Fünfter des ersten Durchgangs bester Starter eines deutschen Quintetts.

Luitz hat vor dem Finale (13 Uhr) 0,60 Sekunden Rückstand auf Spitzenreiter Alexis Pinturault (Frankreich). Neureuther (+0,74 Sekunden) folgt direkt hinter ihm auf Platz sechs.

Fritz Dopfer (1,71) verlor einmal den Bodenkontakt und musste sich mit Platz 19 im Zwischenklassement begnügen. Gesamtweltcup-Sieger Marcel Hirscher aus Österreich (0,17) ist Zweiter.

Benedikt Staubitzer (2,02) kam als 29. ebenfalls in den zweiten Durchgang. Nicht qualifiziert für die Entscheidung sind Dominik Schwaiger (2,18) als 33. sowie Linus Strasser (3,16), der Rang 53 belegte.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel