vergrößernverkleinern
Denise Herrmann bildet im Weltcup ein Duo mit Hanna Kolb
Denise Herrmann hat sich für das Viertelfinale qualifiziert © getty

Die Skilangläuferinnen Denise Herrmann und Hanna Kolb haben beim Freistil-Sprint im norwegischen Lillehammer problemlos das Viertelfinale (13.30 Uhr) erreicht.

Die Olympia-Achte Herrmann (Oberwiesenthal) lief auf der Olympiastrecke von 1994 im Prolog auf den guten sechsten Rang, Kolb (Buchenberg) schaffte als 14. ebenfalls den Sprung unter die besten 30.

Ausgeschieden sind dagegen Sandra Ringwald (Schonach/31.), Stefanie Böhler (Ibach/51.), Nicole Fessel (Oberstdorf/53.), Victoria Carl (Zella-Mehlis/64.), Claudia Nystad (Oberwiesenthal/66. ) und Elisabeth Schicho (Schliersee/79.).

Bei den Männern verpassten alle acht DSV-Starter das Viertelfinale.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel