vergrößernverkleinern
Nicole Fessel fuhr auf Platz sieben
Nicole Fessel fuhr auf Platz sieben © getty

Angeführt von der erneut starken Nicole Fessel haben drei deutsche Langläuferinnen auf der fünften Etappe der Tour de Ski für den nächsten starken Auftritt der DSV-Frauen gesorgt.

Die 31-jährige Fessel lief bei der Verfolgung über 15 km im italienischen Toblach nach einem Schlussspurt als beste Deutsche auf Rang sieben, wie Fessel verbesserte sich auch Denise Herrmann als Neunte um einen Platz.

Beim fünften Sieg von Norwegens Topstar Marit Björgen verpasste Stefanie Böhler die Top 10 als Zwölfte zudem nur knapp, die 33-Jährige hatte sich von Rang 15 vorgearbeitet.

Die sechsmalige Olympiasiegerin Björgen setzte sich erneut vor ihren Landsfrauen Heidi Weng und Therese Johaug durch, es war bereits der fünfte Dreifach-Sieg für Norwegen.

Sandra Ringwald fuhr als viertbeste Deutsche zudem als 30. knapp in die Punkte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel