vergrößernverkleinern
FIS Tour De Ski Oberstdorf - Day 1
Nicole Fessel landet in den Top 10 © Getty Images

Nicole Fessel kommt zum Ende einer enttäuschenden Saison noch einmal in Fahrt.

Die 32 Jahre alte Oberstdorferin belegte beim vorletzten Saisonrennen über 10 km in freien Stil im kanadischen Canmore Platz neun und lief erstmals seit Anfang Dezember wieder in die Top 10.

Den Sieg sicherte sich die Norwegerin Ingvild Flugstad Östberg souverän vor ihrer Landsfrau Heidi Weng (+23,0 Sekunden) und der Finnin Krista Parmakowski (+24,5). Weng baute ihren Vorsprung in der Gesamtwertung der Kanada-Tour auf Norwegens Topstar Therese Johaug aus, die diesmal nur Sechste (+40,1) wurde, im abschließenden Verfolger am Samstag aber ihren zweiten Triumph im Gesamtweltcup perfekt machen sollte.

Fessel hatte im Ziel 54,9 Sekunden Rückstand auf Östberg. Überzeugen konnten auch Sandra Ringwald (Schonach) als Elfte (+1:00,5) und Stefanie Böhler (Ibach) als 16. (+1:23,0).

Im Männer-Rennen über 15 km kassierten die erfolgsverwöhnten Norweger eine überraschend deutliche Niederlage. Bester aus dem Team Norge war beim Sieg des finnischen Ex-Weltmeisters Matti Heikkinen der bereits als Gesamtweltcup-Sieger feststehende Martin Johnsrud Sundby mit 37,5 Sekunden Rückstand auf Platz sechs.

Heikkinen lag bei seinem ersten Weltcup-Sieg seit fünf Jahren 13,6 Sekunden vor dem Russen Jewgeni Below. Bester Deutscher war Sebastian Eisenlauer (Sonthofen) auf Platz 22 (+1:33,8).

Die Führung in der Kanada-Tour-Wertung verteidigte der Russe Sergej Ustjugow mit Rang zwölf erfolgreich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel