vergrößernverkleinern
Janosch Brugger
Janosch Brugger (M.) gewinnt überraschend Gold im Sprint © Imago

Skilangläufer Janosch Brugger hat überraschend Gold bei der Junioren-WM in Park City (USA) geholt.

Der 19-Jährige von der WSG Schluchsee gewann auf der Olympiastrecke von 2002 den Klassik-Sprint. Bei den Frauen gewannen Antonia Fräbel (20) und Coletta Rydzek (19), jüngere Schwester von Kombinations-Weltmeister Johannes Rydzek, Silber und Bronze.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel