vergrößernverkleinern
Richard Freitag springt im Klingenthal zum Sieg

Sieg für Richard Freitag (Aue) zum Abschluss des Sommer-Grand-Prix der Skispringer in Klingenthal: Der 23-Jährige triumphierte in der Vogtland-Arena mit Sprüngen auf 131 und 133 Meter (256,4 Punkte) vor dem Tschechen Roman Koudelka (130,5 m und 134 m; 253,1 Punkte) und dem Norweger Rune Velta (127 m und 137 m; 252,9 Punkte).

Skiflug-Weltmeister Severin Freund (Rastbüchl) verpasste die Top Ten als Elfter knapp.

Auch Andreas Wellinger (15.), Karl Geiger (19. ), Markus Eisenbichler (21.), Marinus Kraus (23.), Michael Neumayer (24.) und Pius Paschke (30.) landeten in den Punkterängen, mischten im Kampf um die Top-Platzierungen allerdings nicht mit.

Der Gesamtsieg ging an den Slowenen Jernej Damjan (441 Punkte) vor Phillip Sjoeen aus Norwegen und dem Japaner Taku Takeuchi. Als bester Deutscher belegte Freitag mit 216 Zählern Position sechs.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel