vergrößernverkleinern
Marinus Kraus zeigt in der Qualifikation starke Form
Marinus Kraus zeigt in der Qualifikation starke Form © imago

Sechs von sieben Deutschen haben sich für das Weltcupspringen am Samstag im norwegischen Lillehammer qualifiziert.

Tagesbester im Aufgebot des Deutschen Ski-Verbandes (DSV) war Marinus Kraus (Oberaudorf), der mit 129 Metern Platz zwei hinter dem Japaner Junshiro Kobayashi (129,5 m) belegte. Dagegen ist Karl Geiger (Oberstdorf/112,5 m/55.) am Samstag nur Zuschauer.

Die aufgrund ihrer Top-10-Platzierung im Weltcup automatisch für den Wettbewerb qualifizierten Markus Eisenbichler (Siegsdorf) und Severin Freund (Rastbüchl) verzichteten auf die Teilnahme an der Quali.

Problemlos schafften Richard Freitag (Aue/124,5/8.), Michael Neumayer (Oberstdorf/121/27.) und Andreas Wank (Hinterzarten/120/35. ) die Qualifikation für das 50 Springer umfassende Starterfeld am Samstag (16.15).

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel