vergrößernverkleinern
Severin Freund-Titisee-Neustadt
Severin Freund ist amtierender Weltmeister im Skifliegen © Severin Freund Willingen

Beim Skiflug-Weltcup im norwegischen Vikersund fallen weiter die Rekorde. Nach dem weltweiten Bestwert schraubt auch Severin Freund die nationale Rekordmarke nach oben.

Weltmeister Severin Freund hat beim Skiflug-Weltcup in Vikersund/Norwegen erneut den deutschen Rekord verbessert. Der Niederbayer segelte auf der größten Schanze der Welt in der Qualifikation auf starke 238,5 m.

Freund hatte erst am 9. Januar am österreichischen Kulm mit 237,5 m die Bestmarke von Michael Neumayer (Oberstdorf/231,0) aus dem Jahr 2013 pulverisiert.

Den Weltrekord hält seit Samstag der Slowene Peter Prevc mit 250, 0 m. Der Russe Dimitri Wassiliew sprang am Sonntag sogar auf 254 m, ein Sturz verhinderte jedoch den Eintrag in die Geschichtsbücher.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel