vergrößernverkleinern
SKI-JUMP-WORLD
Stefan Kraft holt sich den Sieg beim Sommer-Grand-Prix © Getty Images

Vierschanzentournee-Sieger Stefan Kraft aus Österreich hat den ersten Wettbewerb beim Sommer-Grand-Prix der Skispringer im kasachischen Almaty gewonnen.

Der 22-Jährige setzte sich auf der großen Schanze der Gorney-Gigant-Anlage souverän mit 307,6 Punkten vor dem früheren Skiflug-Weltmeister Robert Kranjec (Slowenien/293,1) durch.

Der Japaner Kento Saguyama verteidigte erfolgreich die Gesamtführung der Sommer-Serie.

In Abwesenheit des Weltmeisters Severin Freund (Rastbüchl) war Daniel Wenig (Berchtesgaden) als 25. (245,5) bester Springer eines deutschen B-Teams.

Tim Heinrich (Oberhof) erreichte ebenfalls das Finale der besten 30 und landete auf Platz 27 (233,2).

Am Sonntag (15.00 Uhr) steht in Almaty ein weiteres Einzelspringen an. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel