vergrößernverkleinern
Für Arjen Robben (r.) lief es im Trainingslager des FC Bayern nicht rund © SPORT1-Grafik: Marc Tirl/Getty Images/Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Doha - Eine Woche lang hat sich der FC Bayern in Doha auf die Bundesliga-Rückrunde vorbereitet. SPORT1 nennt die Gewinner und die Verlierer des Trainingslagers in Katar.

Die Gewinner und Verlierer von Doha zum Durchklicken:

Mit 25 Feldspielern und vier Torhütern reiste der FC Bayern in das einwöchige Wintertrainingslager in Doha/Katar.

Bei durchschnittlich 25 Grad und praller Sonne standen Fitnesseinheiten auf dem Programm, aber vor allem auch das Einstudieren von Spielzügen, sowie das Festigen des 4-2-3-1-Systems.

Trainer Niko Kovac verriet , dass die Stammspieler der Vorwochen mit einem "Vorteil" in die Rückrunde gehen würden.

Anzeige

Doch wer konnte näher an die erste Elf heranrücken, und wer musste womöglich sogar Federn lassen? SPORT1 nennt die Gewinner und die Verlierer von Doha.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image