vergrößernverkleinern
FC Schalke 04: Amine Harit nicht im Trainingslager in Benidorm dabei
FC Schalke 04: Amine Harit nicht im Trainingslager in Benidorm dabei © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Schalke-Profi Amine Harit reist überraschend nicht mit ins Trainingslager nach Spanien. Der Verein erklärt die Maßnahme und wirft damit Fragen auf.

Der FC Schalke 04 reist ohne Amine Harit ins Trainingslager nach Benidorm.

Das gaben die Königsblauen am Freitagmorgen bekannt. Der Marrokaner wird in Gelsenkirchen bleiben und seine Muskelverletzung aus der Partie gegen Leverkusen auskurieren.

Schalke-Sportdirektor Axel Schuster begründete die Maßnahme mit den besseren Reha-Bedingungen auf dem Vereinsgelände der Schalker, "um Amine so schnell wie möglich wieder fürs Mannschaftstraining fit zu bekommen."

Anzeige

Allerdings reisen andere Rekonvaleszenten wie Guido Burgstaller, Mark Uth und Breel Embolo mit der Mannschaft nach Spanien.

Die Winterfahrpläne der Bundesliga-Klubs

Teamärzte sollen in der kommenden Woche entscheiden, ob Harit ins Trainingslager nachreist, oder doch erst nach der Rückkehr des Teams, am 12. Januar, ins Teamtraining einsteigt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image