vergrößernverkleinern
FC Schalke 04 v FC Augsburg - Bundesliga
FC Schalke 04 v FC Augsburg - Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Wirbel um Rabbi Matondo. Der Angreifer von Schalke 04 soll auf einer Reise mit der walisischen Nationalmannschaft eine Frau beleidigt haben. Matondo streitet das ab.

Kürzlich verabschiedeten sich die Profis von Schalke 04 in die Sommerpause, doch jetzt sorgt ein Spieler der Königsblauen aus der Ferne für Wirbel.

Laut einem Bericht der englischen Daily Mail soll Rabbi Matondo auf einer Reise mit der walisischen Nationalmannschaft eine Frau übel beleidigt haben. Der Zeitung zufolge habe der 18-Jährige sich die verbale Entgleisung während eines Fluges vom portugiesischen Ort Faro ins englische Bristol geleistet.

Demnach sei Matondo laut Augenzeugen zunächst nicht den Anweisungen der Bordbesatzung nachgekommen. "Er hat vor seinen Freunden angegeben und sich geweigert, seinen Sicherheitsgurt beim Start anzulegen", wird ein Flugpassagier zitiert.

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot von Schalke 04 bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

In der Folge habe der Waliser eine Stewardess angepöbelt und mit einem Schimpfwort beleidigt - und das gleich mehrfach. Eine Entschuldigung habe Matondo verweigert und auch später die Beleidigungen bestritten. 

Meistgelesene Artikel

Polizeieinsatz nach Landung

Nach der Landung in Bristol soll die Polizei angerückt sein, drei Beamten hätten den Schalke-Stürmer schließlich abgeführt. Die übrigen Passagiere mussten deshalb eine Viertelstunde länger an Bord ausharren.

Unterdessen hat die betroffene Fluggesellschaft EasyJet der Daily Mail einen Polizeieinsatz wegen störenden Verhaltens eines Passagiers während des besagten Fluges bestätigt.

Auch Schalke 04 bestätigte Sky, dass die Polizei Matondo zur Befragung mitgenommen habe, nachdem es einen Vorfall an Bord gegeben habe.  

Konsequenzen drohen Matondo von Vereinsseite aber offenbar keine. "Wir sehen keine Notwendigkeit zu reagieren, da der Spieler auch bei der walisischen Nationalmannschaft ist", gab ein Schalke-Sprecher gegenüber der dpa an.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image